【ProAV Lab】Coronavirus-Reiseprobleme? Verwenden Sie stattdessen ein Huddle Room

By Lumens Editor Group

März 04, 2020 16498



Der Ausbruch des Coronavirus hat dazu geführt, dass viele multinationale Unternehmen Mitarbeiter daran hindern, auf das chinesische Festland zu reisen. Viele Fluggesellschaften haben auch Flüge nach China ausgesetzt. Eine effektive Möglichkeit, während dieser Reiseverbote mit Remote-Kollegen zusammenzuarbeiten, sind Videokonferenzen. Sie können sich einen Videokonferenzraum als einen großen, komplexen Raum vorstellen, dessen Implementierung Wochen in Anspruch nimmt. Huddle Rooms (informelle kleine Konferenzräume) können jedoch schnell für Telefonkonferenzen mit mehreren Parteien eingerichtet werden. Alles, was Sie brauchen, ist ein kleiner, dedizierter Raum und einige einfache Geräte.

Huddle Room Videokonferenzraum

Ein kleiner Tagungsraum, der normalerweise für 3 bis 6 Personen genutzt wird, eignet sich perfekt für die Einrichtung eines Huddle-Raums. Dieses Zimmer verfügt über einen Tisch und Stühle und benötigt eine gute Internetverbindung.

Erforderliche Ausrüstung

Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn ALLE Standorte, die an Videokonferenzen beteiligt sind, über eine gute Ausrüstung in ihren Huddle-Räumen verfügen! Die Audio- und Videokamerageräte, die in einem Raum verwendet werden, sind zum Nutzen der anderen Räume in den Anrufen da.

1. Webcam: Eine professionelle Videokonferenzkamera wird empfohlen, da Consumer-Webcams häufig nicht die Videoqualität aufweist, die für die Effizienz und den Informationsaustausch in Telefonkonferenzen erforderlich ist. Ein Weitwinkelblick ist wichtig für kleine Huddle Rooms; PTZ-Kameras (Pan-Tilt-Zoom) sind nützlich für größere Räume, in denen mehr Teilnehmer untergebracht werden können. Lumens bietet eine Zoom-zertifizierte (siehe mehr über Zoom unten) PTZ-Konferenzkamera,
die VC-B30U, sowie die leichte und kompakte Professional USB Webcam VC-B10U.

(Erfahren Sie mehr über: VC-B30U)

(Erfahren Sie mehr über: VC-B10U)

2. Display Monitor: Dies kann ein Computerbildschirm, ein Fernsehbildschirm oder sogar ein Smart-TV-Touchscreen sein. Stellen Sie sicher, dass es groß genug ist, damit jeder klar sehen kann, aber nicht so groß, dass es den Besprechungsraum überwältigt.

3. Mikrofon: Ein sehr kleiner Raum kann mit einem eingebauten Webcam-Mikrofon verwaltet werden. Für vier oder mehr Personen bietet jedoch ein omnidirektionales Durchwahlmikrofon, das in der Mitte des Tisches platziert ist, einen besseren Klang für die Teilnehmer am Remote-Ende.

4. Lautsprecher: In kleinen Huddle Rooms sollten Computerlautsprecher oder ein in den Monitor eingebauter Lautsprecher ausreichen; Ein externer Lautsprecher sorgt jedoch für mehr Klarheit für die Personen im Raum. Einige Huddle-Räume verwenden eine einfache Soundbar, die sich direkt unter dem Monitor befindet.

5. Videokonferenzsoftware und Ausführungshost: Obwohl viele Optionen verfügbar sind, gehören zu den gängigsten Softwareplattformen für Videokonferenzen Zoom, Skype, Google Hangouts, Microsoft Teams, WebEx Meetings und BlueJeans. Die gleichbleibendste Qualität auf diesen Plattformen wird durch einen Mini-PC im Huddle Room bereitgestellt. BYOD ist auch eine Option, aber ein Laptop-Bildschirm sollte nicht als Hauptmonitor verwendet werden.

6. Netzwerkumgebung: Huddle-Room-Videokonferenzen sind rein über das Internet verbunden. Wenn nur eine der Parteien in der Telefonkonferenz über eine unzureichende Netzwerkbandbreite oder ein schlechtes Signal verfügt, verschlechtert sich die Ton- und Bildqualität, was zu Pausen, eingefrorenem Video und Sprachstörungen führt. Alle Standorte, die an einer Huddle Room-Konferenz beteiligt sind, müssen eine gute Netzwerkumgebung für die Besprechungsräume bereitstellen und aufrechterhalten.

Sobald Ihr Unternehmen die Effizienz- und Workflow-Verbesserungen von Huddle Rooms entdeckt hat, möchten Sie vielleicht zusätzliche Räume für größere Meetings und Schulungsfunktionen schaffen! Weitere Informationen zu Videokonferenz-Webcams sowie zu größeren Besprechungsraumlösungen finden Sie unter mylumens.com.

Zurück
Etikett: Lösung