【ProAV Lab】Wie erstelle ich ein virtuelles Klassenzimmer für den Fernunterricht?

By Lumens Editor Group

März 26, 2020 18611



Intro


Heute ist ein virtuelles Klassenzimmer die gebräuchlichste Lernmethode. Das virtuelle Klassenzimmer bietet Online-Interaktionen zwischen Dozenten und Schülern für Schulungsaktivitäten über das Internet. Es ist ein neuer Ansatz für den Wissenserwerb mit mehr Ressourcen und weniger Einschränkungen.


Wie können Sie von virtuellen Klassenzimmersystemen profitieren?

1. Ein virtuelles Klassenzimmer macht Bildung bequemer. Die Schüler können von verschiedenen Standorten aus ohne geografische Einschränkungen auf den Lehrplan zugreifen. Online-Bildung bietet eine Fernunterrichtsmöglichkeit für Schüler jeden Alters.

2. Fernunterricht gibt den Studierenden mehr Flexibilität. Die Schüler können basierend auf ihren Zeitplänen lernen, die zu ihrem Leben passen. Mit Videokonferenzfunktionen können Dozenten die Schüler in Echtzeit sehen, was die Interaktion und Diskussion zwischen Schülern und Lehrern erhöht.


Optionen für eine Fernlernlösung



Grundplan: USB-Videokonferenzkamera und Zoom
     
Die USB-Konferenzkamera VC-B30U spielt eine wichtige Rolle im Fernunterricht. Es bietet eine klare Full HD 1080p Bildqualität. Das Anschließen des VC-B30U an eine Videokommunikationssoftware wie Zoom ist ein problemloser Prozess. Durch die nahtlose Integration können Instruktoren die volle Kontrolle über die PTZ-Kamera haben, einschließlich der voreingestellten Pan-Tilt-Zoom-Funktionen auf der Zoom-Steuerungsschnittstelle. Der VC-B30U erleichtert das persönliche Online-Lernen.

Premium-Plan: Medienprozessor und PTZ-Kamera
     
Der VC-A50P bietet verschiedene Mehrzweck-Unterrichtsräume für die Aufzeichnung von Vorlesungen und Videokonferenzen. Es kann sich mit dem bestehenden Vorlesungsmanagementsystem seamlessly verbinden, so dass Studenten über Tablets, Smartphones oder Laptops aus der Ferne auf Vorlesungen zugreifen können. Mit dem LC200 CaptureVision-System können Instruktoren vier Videoquellen gleichzeitig mischen, aufnehmen, streamen und live schalten, was perfekt ist, um als Kernsystem für den Fernunterricht zu dienen.
 
Zurück