【ProAV Lab】 Wie wähle ich eine Dual-Lens- oder Single-Lens-Tracking-Kamera?

By Kieron Seth, Seaco Wei, Lumens

Mai 24, 2022 13852

 
 

▶ Einleitung

Lumens stellt zwei Arten von PTZ-Kameras mit automatischer Nachverfolgung her: Dual-Lens- und Single-Lens-Kameras. Was ist der Unterschied und wie wählen Sie das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse aus?

Dual-Lens-Kamera

 

Kamera mit einem Objektiv

 
 

▶ Wie eine Single-Lens-Tracking-Kamera funktioniert.

Die Single-Lens-Tracking-Kamera verwendet hauptsächlich KI-Technologie, um eine Person in einer bestimmten Aufnahme zu identifizieren. Der Kamerakopf bewegt sich automatisch, um die Person auf dem Bildschirm zu zentrieren. Das Objektiv zoomt dann, um sie entsprechend einzurahmen. Die Tracking-Technologie sagt nun die Richtung voraus, in die sich die Person bewegen wird, und startet das Echtzeit-Tracking. Wenn sich das Motiv aus der Aufnahme herausbewegt (außerhalb der Reichweite der Kamera), muss die Kamera ihr Tracking-Ziel erneut erfassen.

 

▶ Wie eine Dual-Lens-Tracking-Kamera funktioniert.

Das Dual-Lens-Design umfasst eine zweite Ultraweitwinkelkamera, die in ihrer Basis untergebracht ist. Diese Panorama-Basiskamera wird verwendet, um den Hauptkopf der Roboterkamera zu führen und das Motiv über einen sehr großen Bereich zu verfolgen.

 
 

▶ Single-Lens-Tracking-Kamera-Funktion

Das einzelne Objektiv ist durch das Sichtfeld der PTZ-Kamera begrenzt, wobei die Kameraverfolgungsbewegungen durch einen Prozess der intelligenten Vorhersage berechnet werden. Wenn die Vorhersage falsch ist oder sich das Subjekt zu schnell bewegt, kann das Tracking Schwierigkeiten haben, Schritt zu halten. Das Single-Lens-Design eignet sich daher am besten für den Einsatz, bei dem sich ein einzelner Protagonist im Bild befindet und der Aufnahmeraum auf einen kleinen Bereich beschränkt ist, z. B. wenn ein Lehrer in einem Schulklassenzimmer unterrichtet.

 

 

▶ Tracking-Kamera mit zwei Objektiven

Aufgrund ihres Panoramaobjektivs kann die Dual-Lens-Kamera eine Szene global in Echtzeit analysieren. Es kann mehrere Subjekte erkennen, die Person, die verfolgt wird, wechseln und die Position einer Person in Bezug auf ihre Umgebung erkennen. Dies ermöglicht die Erstellung verschiedener Tracking-Modi wie voreingestelltes Tracking, Tracking-Zonen und Hybrid-Tracking. Dual-Lens-Design-Kameras eignen sich für den Einsatz in größeren Räumen, oft mit mehreren Personen im Rahmen.

Globaler Tracking-Modus

Horizontaler Tracking-Modus

Partitionsverfolgungsmodus

Intelligenter Tracking-Modus

 

▶ Vergleich der Tracking-Funktionen

  Tracking-Kamera mit einem Objektiv Tracking-Kamera mit zwei Objektiven
Die Anzahl der Personen, die verfolgt werden sollen Geeignet für eine einzelne Person Geeignet für mehrere Fächer
Eignung Am besten für kleine Räume und einfache Szenen Ideal für größere und komplexere Szenen
Tracking-Funktion Gut, kann aber unter Umständen das Tracking verlieren. Sehr zuverlässig
Tracking-Modi Globaler Tracking-Modus
Horizontaler Tracking-Modus
Globaler Tracking-Modus
Horizontaler Tracking-Modus
Partitionsverfolgungsmodus
Intelligenter Tracking-Modus
Weitere Features Automatische Gesichtserkennung
Bewegungserkennung in Echtzeit
Automatische Gesichtserkennung
Bewegungserkennung in Echtzeit
Menschen zählen
Sofortiges Wechseln des Themas
 


Klicken Sie hier Zurück zum Seitenanfang ↑


 
Zurück